Das Loch oder… Meine Helvi von Meine Herzenswelt

Kindermund

Lewin (=lieber Freund) 2 1/2 beobachtet mich morgens im Bad beim Anziehen. Auf einmal werden seine Augen ganz groß.
Er sagt: „Oh, kaputt! Mama, guck da… Loch!“ und zeigt traurig auf den Schlitz meiner Helvi.


Meine Helvi – so heißt dieser Schnitt von Meine Herzenswelt, den man vorne und/oder hinten mit einem raffinierten Schlitz nähen kann. Meine Helvi ist originär ein Kleid, kann aber auch als Shirt genäht werden. Der Schnitt ist sehr einfach, da die Grundvariante nur aus zwei Schnittteilen besteht und somit auch ein tolles Anfängerprojekt.

Auch wenn der liebe Freund glaube ich immer noch nicht so richtig davon überzeugt ist, dass das mit dem Schlitz Absicht ist, ich mag dieses Detail. Ich finde, insbesondere schlichten unifarbenen Oberteilen verleiht es das gewisse Extra.

Schlichte, schicke Oberteile habe ich aktuell irgendwie zu wenige im Schrank. Deshalb war die Entscheidung schnell gefallen mir eine meiner Helvis aus dem schwarzem Viskosejersey zu nähen, den ich mir vor einiger Zeit bei Strandgutraeuber rausgesucht hatte. (Liebe Ilona, noch einmal vielen Dank für den Gutschein. Du siehst, zumindest ein Teil der davon gekauften Stoffe wurde auch direkt für einen Deiner Schnitte verwendet. 🙂 )

Den Schnitt #meinehelvi (Größe 32-50) bekommt ihr übrigens hier
https://www.makerist.de/patterns/ebook-23-meine-helvi-kleid-shirt-groesse-32-50

Liebe Grüße,
Natalie
**Hinweis: das eBook für diesen Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens ohne weitere, verbindliche Pflichten kostenlos zur Verfügung gestellt**

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: